Multikopter

Marc Asmussen fliegt seit fast 10 Jahren Multikoptereinsätze für die unterschiedlichsten Kunden und Aufgabenstellungen. Mit Multikoptern (Drohnen) werden heute im Bereich der Architekturfotografie beeindruckende Bilder erzeugt. Dabei geht es nicht nur um die Sicht von oben, mit der also eine zusätzliche Perspektive auf ein Gebäude oder Gebäudekomplex möglich wird. Vielmehr erstellt Marc Asmussen auch Fotografien für die Einbindung in Visualisierungen. So kann ein noch nicht real existierendes Gebäude in die erstellte Luftaufnahme integriert werden. Auch bei Visualisierungen von Innenräumen kommen Multikopter zum Einsatz.


Mit dem Multikopter werden die Positionen angeflogen, an denen Ausblicke aus zukünftigen Gebäuden heraus möglich sein werden. Die Bilder werden also exakt an den Stellen fotografiert, an denen in Zukunft Fenster oder Balkone entstehen. Beispiel: Penthouse, eine Visualisierung von moka-studio

Das verwendete Multikopter-System ist in der Lage, schwere Kameratechnik zu tragen, mit der verzeichnungsfreie und hochauflösende Fotografien erstellt werden können, welche z.B. für Stadtansichten notwendig sind. Beispiel: HafenCity, Visualisierung der zukünftigen Bebauung (Bildvordergrund) von moka-studio